Verabschiedung der Viertklässler

In diesem Jahr war alles anders, so auch die Verabschiedung der Viertklässler. Aber ehrlich gesagt war sie besonders gelungen. Die Schulleitung hatte sich gemeinsam mit den Klassenleitungen viele Gedanken gemacht, um eine persönliche, emotionale und wertschätzende Atmosphäre zu schaffen und hatte dabei vollen Erfolg. Die Klassen wurden auf dem Hof (Brucknerstraße) und der Mensawiese (Zeisigstraße) einzeln entlassen, so dass bei jeder Gruppe Mindestabstände gewahrt werden konnten. Unser Schuldirektor Herr Schachtschneider und unser Musiklehrer Tim Beger haben die Verabschiedung musikalisch untermalt. Einige Kinder haben dazu gesungen, andere Blumen überreicht und wieder andere haben Girlanden gehalten und Spaliere gebildet. Und eins war in diesem Jahr übrigens nicht anders, sondern genauso wie immer: Obwohl die „Großen“ emotional zum Teil ganz schön aufgewühlt waren, strahlte die Sonne vom Himmel und verbreitete tolle Stimmung!