Archiv der Kategorie: Beratungsdienst

Beratungsdienst

Wir haben zwei Beratungslehrerinnen:

Frau Brüdigam ist für die Brucknerstraße 1, Frau Rau für die Zeisigstraße zuständig. Beide tauschen sich in regelmäßigen Treffen miteinander aus.

Wer wird beraten?

  • Einzelne Personen
    (Schüler, Lehrer, Eltern)                                  Einzelhilfe
  • Gruppen
    (Schüler)                                                                Schülergruppen
  • Klassen
    (Klasse als Ganzes plus Lehrer)                   Lehrerberatung im System Schule

Wo wird beraten?

Im jeweiligen Beratungsraum der Schule, bei ganzen Klassen im Klassenraum.

Wann wird beraten?

Für die Arbeit mit den Schülern haben wir festgelegte Zeiten im Stundenplan. Lehrer, Schüler und Eltern können sich persönlich bei uns melden, uns eine Notiz in den Briefkasten werfen oder sich über die Schulsekretärinnen an uns wenden.

Grundsätzliches

Beratung ist freiwillig, vertraulich, sie unterstützt und ist auf keinen Fall belehrend und setzt ein partnerschaftliches Miteinander voraus.

Beispiele  unserer Arbeit:

  • Elternberatungen bei Schul- und Verhaltensproblemen des Kindes
  • Lehrerberatungen bei Schul- und Verhaltensproblemen der einzelnen Schüler
  • Arbeit mit Schülern, die Unterstützung im Umgang mit anderen Kindern oder im Lernverhalten benötigen
  • Moderation bei Konflikten
  • unterstützende Gespräche zur weiteren Schullaufbahn der Kinder
  • Empfehlung und Einschaltung anderer Institutionen zur weiteren Unterstützung.